18.12.2021

Bamberger Schnellschachturnier 2021

4 Eschweiler Spieler (Marcel, Tobias, Alberto und Mateus nahmen dieses Jahr am Bamberger Schnellschachturnier teil. 
Das Turnier fand in Monheim bei Krefeld statt und hatte 43 Teilnehmer.
Matteo (39.Platz) hat mit 3 aus 9 als Jugendlicher und Neuling eine super Leistung geholt. Alberto (20. Platz) und Marcel holten 5 aus den 9 möglichen Punkten. Marcel (11.Platz) konnte durch seine gute Buchholz auch den 2 Platz unter 2000 Dwz sichern.

Der beste Eschweiler Spieler wurde aber Tobias (7.Platz) mit 6 aus 9 Punkten und damit bester Spieler unter 2000 in dem Turnier!

_________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

17.12.2021

Eschweiler Clubmeisterschaft 2021

Die Eschweiler Clubmeisterschaft ging aufregend mit Marcel als Sieger zu Ende!

Allein die erste Runde verlief dramatisch wo die beiden Hochkaräter Tobias und Marcel die Leviten gelesen bekamen. Christian konnte Tobias überraschend in der 1. Runde schlagen. Erst sah es schlecht für Christian aus, jedoch konnte er sich da rauskämpfen und im Kampf der Müdigkeit war er der Gewinner. Gegen Eike stand er ebenfalls auf Gewinn. Eikes Erfahrung rettete ihm letztlich den Sieg, trotz Verluststellung. Insgesamt ein toller Start unseres neues Mitglieds. Marcel schafft so gerade remis gegen Tom. Tom zeigte tolle Fortschritte, sein Taktiktraining konnte man sehr deutlich in den Partien und Ergebnissen erkennen.

Herr Schäfer muss das Turnier leider aus gesundheitlichen nach der 1. Runde Gründen abbrechen.

Nils hat sehr gut gespielt, musste das Turnier leider im der letzten Runde berufsbedingt abbrechen.

Josef spielte ebenfalls gut, konnte leider gegen die beiden überstarken Gegner nichts ausrichten. In der ersten Runde nahm er ein Bye. Die vierte Runde konnte er nicht. Christian gewann kampflos. Rd. 5 konnte Christian leider nicht gegen ihn antreten, wodurch er kampflos gewonnen hat.

 

__________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

09.12.2021

Weihnachtsessen

Dieses Jahr fand wieder das Weihnachtsessen des Eschweiler Schachclubs statt. Jedoch gibt es im Gegensatz zu den vorherigen Weihnachtsessen durch den neuen Vorstand eine wichtige Änderung, die symbolisch für den Vorstandswechsel ist.

Nämlich ist es jetzt so, dass der Vorstand nicht mehr alleine isst, sondern es ein offenes Essen für all unsere Vereinsmitglieder ist. Diese Änderung war uns ein herzliches Anliegen, denn wirklich jedes Mitglied unseres Vereins ist ein wahrer Gewinn und das zeigte sich natürlich auch beim Essen. Deswegen danke an jeden Einzelnen, der dabei war. Es war lustig, spannend, interessant und vorallem weihnachtlich diese Erinnerung mit jedem der da war erleben zu dürfen. 

Schöne Weihnachten allen Vereinsmitgliedern, bleibt gesund, und möge der Verein weiter so erfolgreich und harmonisch sein wie jetzt!

 

 

__________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

 

05.12.2021

Unentschieden gegen Lendersdorf I 

 

Obwohl jede andere Mannschaft in unserer Liga abgesagt hatte, haben Lendersdorf und unsere erste Mannschaft uns von den Infektionszahlen nicht aufhalten lassen, Mit einer Verschärfung auf 2G und regelmäßigem Lüften hielten wir dem Virus auch stark entgegen, so dass durch die Solidarität aller Mitspieler mit der Beachtung der Maßnahmen, so der Spieltag ein voller Erfolg wurde.

Trotzdem waren wir aufgrund der Coronalage natürlich schwächer besetzt, so dass es sich hinten bemerkbar machte, wo wir an Brett 8 und 7 verloren.

Nils hatte das vierte Brett schon ziemlich früh in Brand gesetzt und es entwickelte sich ein klassisches Rennen, wer schneller den König des anderen Matt setzt. Der Gegner sicherte sich wacker mit einem Springer auf f8 ab, der schwächenlos das Feld h7 vor einer Dame-Läufer-Batterie deckte und er so schlussendlich sich ins Remis verteidigen konnte. 

Ich (Kevin) konnte in meiner Partie einen mächtigen Springer auf d4 installieren und halten, der dort die Partie dominierte und dann den ersten Sieg für unsere Mannschaft einbrachte. 

Marcel rannte in ein vom Gegner gegen ihn vorbereitetes Springeropfer hinein, was Marcels König in die Mitte beförderte. Auch wenn Marcel mit seinem König Richtung Damenflügel floh und es schaffte die richtigen Züge zu finden, musste er schlussendlich die Figur wieder geben und sah sich nach dem Damentausch mit vielen Problemen konfrontiert. Am Ende wurde es zu einem Springerendspiel mit Bauer mehr für den Gegner welches Marcel unlösbare Probleme stellte und Lendersdorf ebenfalls einen wirklich verdienten und spektakulären  Vorbereitungssieg brachte. 

An unserem Spitzenbrett spielte Joseph sein erstes Saisonspiel und zeigte, was er draufhat. Mit sehr schneller großer Rochade bombardierte er Weiß direkt im Zentrum, wo er nach einem kleinem aber brutalem Scharmützel eine Figur gewinnen konnte. Jedoch hatte Weiß dafür Königsangriff, gegen welchen sich Joseph mit seiner Kreativität zur Wehr setzte und den nächsten Sieg für Eschweiler holte. 

Einen dritten Sieg holte Gerd an Brett 6, wo er solide Bauern einsammelte in einer aktiven Stellung, den Gegner dann später in ein Endspiel brachte wo Gerd eine Armada von Bauern mehr am Damenflügel hatte. 

Sehr lange und deutlich länger als alle anderen Spieler spielte wiedermal Tobias. Er konnte eine Stellung, wo er einen Isolani blockierte in eines seiner bekannten Turmendspiele mit einem Mehrbauer abwickeln. welches trotz seiner Länge aufgrund des 3,5 - 3,5 jede Menge Drama bot, ob wir den Mannschaftskampf gewinnen. Letzten Endes endete dann der Mannschaftskampf nach über 6 Stunden mit einem 4:4, was wenn man die Umstände ansieht, wie die Super Vorbereitung unserer Gegner und dass wir hinten stark geschwächelt haben als Erfolg verbuchen.

__________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

 

07.11.2021

Sieg gegen Erftstadt I

 

 

Wir konnten die Saison mit einem souveränen Sieg starten. Aufgrund von Corona wurde der Kampf unter 3G-Vorschriften, sowie mit Maske außerhalb des Bretts ausgetragen. Damit zeigt sich, dass die Saison eine Umstellung auch für jeden erfahrenen Schachspieler ist, was es natürlich umso spannender gemacht hat, wie sich auf uns auswirkte. 

Wohl wahrscheinlich aufgrund der ähnlichen Vornamen, gab es im Kampf Andrea gegen Andreas ein schnelles Remis.  

Spektakulär wurde es an Marcels Brett 4, wo der Gegner mit 1.g4 (Grobs Angriff) die Partie eröffnete. Marcel jedoch ließ sich nicht aus der Ruhe bringen, nahm sich das Zentrum und verwertete die Partie in einen Sieg.

Gerd hatte für einen Bauern damengambittypisches Zentrumsspiel, mit welchem der Gegner nicht umgehen konnte und uns den nächsten Sieg einbrachte. 

Ich (Kevin) kam mit Vorteil aus der Eröffnung und schaffte es im späterem Partieverlauf ein Turmendspiel zu bekommen, indem ich mit einem mächtigem a-Freibauer einen siegbringenden Trumpf besaß, der schlußendlich die Partie entschied.

Bemerkenswert zeigte Christian an Brett 8 Ehrgeiz und Talent, welche er trotz seines ersten (!!) Mannschaftspiels Remis spielte. Als er der Remisverinbarung einwilligte, hat er sogar ein für ihn gewonnenes Bauernendspiel auf dem Brett gehabt.  

Nils und Oliver (Brett 3 und 5) halfen uns  mit Remis den Mannschaftssieg zu manifestieren. 

Ein äußerst an die Psyche gehendes Spiel war das von Tobias an Brett 1. Ein ewiger ausgeglichener Manövrierkampf entwickelte sich in ein ausgeglichenes Endspiel, wo letzten Endes Tobias sich eine kleine Blöße gab, die der Gegner tödlich ausnutzte nach etlichen Stunden. 

Trotzdem endete der Mannschaftskampf mit 5:3, was ein Zeichen ist, dass unser Verein sich auf der Erfolgsspur befindet.

__________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

23.08.2020

Mannschaftssaison

Laut Schachbund NRW entfällt die Saison 2020/21 und Mannschaftskämpfe starten erst im September 2021.

am Montag, 17.08.2020, 20:08 Uhr, wurde auf der Webseite des Schachbundes NRW (https://www.schach-nrw.de/) folgendes veröffentlicht:

----- Zitat Anfang -----

Frank Strozewski - Die Bundesspielkommission des Deutschen Schachbundes  hat die Verlängerung der Saison für die 2. Bundesliga bis 2021 beschlossen.

In Folge dieser Beschlusslage und unter Berücksichtigung der aktuellen Situation im SBNRW hat der Bundesspielausschuss (BSA) entsprechend dem Auftrag des Bundeskongresses folgende Punkte beschlossen:

1) Die Saison 2019 /2020 endet am 31.08.2021. Die ausstehenden Spieltermine für die Ligen auf NRW-Ebene legt der BSA Anfang 2021 fest.

2) Die Saison 2020 / 2021 entfällt.

3) Die Saison 2021 / 2022 beginnt am 01.09.2021. Für diese Saison gelten die Meldetermine der BTO / ASpO: 01.06. Meldung der Mannschaften; 01.08. Namentliche Meldung der Mannschaftsspieler.

4) Klarstellung zur Auslegung von BTO 10.4.4: Im verlängerten Spieljahr 2019 / 2020 ist mit dem 01.01. der 01.01.2021 gemeint.

----- Zitat Ende -----

 

Für den ASVb werden oben genannte Bekanntmachungen noch besprochen. Die Jahreshauptversammlung ASVb findet am 27.09.2020 in Düren Lendersdorf statt.

___________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

10.04.2020

Der Eschweiler Schachclub wünscht allen Schachspielern, deren Familien und Freunden ein gesegnetes Osterfest!

___________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

05.01.2020

14.01.2020

Pokalmeisterschaft

 

Am Pokalturnier in diesem Jahr nehmen 7 Schachspieler teil, darunter mit Tom ein Neuling.
Die Auslosung für die Runde 1  ergab ein Freilos für Michael Jörres und folgende Paarungen:
               
               
Tom M.   Marcel   Marcel gewinnt    
               
Gerd   Josef   Gerd gewinnt    
               
Alberto   Tobias   Tobias gewinnt    
               
Freilos   Michael   Michael kampflos weiter    
               
               
Somit kommt es im Halbfinale am 17.01.2020 20 Uhr zu folgenden Paarungen:    
               
Gerd gegen   Marcel    Marcel gewinnt      
               
Michael  gegen Tobias  

 Tobias gewinnt

     

___________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

05.01.2020

Neujahrsturnier gewinnen Alberto Bamberger und Tobias Schüller

vor Michael Jörres auf dem 2. Platz sowie auf dem geteilten 3.Platz Marc Wagemann, Gerd Hüskens und Josef Phlippen. Insgesamt haben 11 Schachspielende teilgenommen

___________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

23.12.2019

Neujahrsturnier und Monatsblitzen

Letzter Termin für dieses Jahr ist das Monatsblitzen am 27.12.2019 um 20 Uhr.

Am 03.01.2020 findet um 20 Uhr das Neujahrsturnier statt.

 ___________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

23.12.2019

Der Vorstand des Eschweiler Schachclubs wünscht allen Mitgliedern und deren Familien frohe Festtage!

 ___________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

29.11.2019

Alberto Bamberger gewinnt das Gedächtnisturnier....

...durch eine Stichkampfpartie gegen unser neues Mitglied Eike R. , bei ingesamt 7 Teilnehmenden.

Hierzu herzlichen Glückwunsch!

 ___________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

01.07.2019

13.09.2019

Hier gibt es die neuen Saisontermine

Die zweite Mannschaft startet am 21.09.2019 mit dem Gemeinsamen Spieltag in der Gesamtschule Aachen Brand mit einem Spiel gegen Würselen 1.

Die erste Mannschaft startet am 29.09.2019 um 11 Uhr mit einem Heimspiel gegen Brühl 2 in die neue Saison.

 ___________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Am 13. September startet die Clubmeisterschaft

5 Runden, ohne DWZ Auswertung, Schweizer System oder ggf Rundenturnier, Beginn 20 Uhr

 ___________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

01.07.2019

Im JULI findet KEIN Vereinsabend statt - Sommerpause!!

 ___________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

 28.06.2019

Vorstand auf JHV bestätigt

Vorstand auf Jahreshauptversammlung bestätigt.
Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung des Eschweiler Schachclubs 1921 e.V. wurde der alte Vorstand im Amt bestätigt.
So wurde Gerd Hüskens als 1. Vorsitzender,  Dr. Thomas Eschweiler als Kassierer,
Nane Wagemann als Referentin für Öffentlichkeitsarbeit- und Werbung, Marc Wagemann als Turnierleiter sowie Alberto Bamberger als Zeugwart
wieder gewählt.
In der nächsten Saison wird wieder mit zwei Mannschaften am Spielbetrieb des Aachener Schachverbandes sowie Mittelrhein teilgenommen.
Das Hauptaugenmerk des Vereins liegt auf der Vorbereitung des 100 jährigen Jubiläums 2021 sowie der Werbung um neue Mitglieder, sei es in den Eschweiler Schulen
sowie auf dem diesjährigen Stadtfest im September.

____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________